Übersicht
  • m231
  • Zimmer1
  • Kaufpreis€ 130.000
  • Verfügbarkeit Januar 2018

Siegfriedstraße

Altbau, Südausrichtung, Stuck, hohe Decken

Neukölln. Die angebotene Wohneinheit befindet sich im Vorderhaus eines Gründerzeitaltbaus. Mit unverbaubaurem Blick im 2. OG und zur Südseite gelegen, ist sie angenehm hell und weist eine stattliche Raumhöhe von ca. 3,00m auf. Im Wohn- und Schlafzimmer ist die Decke mit originalem Stuck verziert. Der praktische Schnitt macht die Wohnung vielseitig nutzbar für Studierende, Singles und Paare. Vor Einzug des Mieters wurde die Einheit umfassend renoviert. Die Wohneinheit wurde im November 2015 nach Aufteilung der Liegenschaft in Wohneigentum unbefristet vermietet. Dementsprechend besteht kein gesonderter Kündigungsschutz in Bezug auf Eigenbedarf. Der Mieter steht Auszugsverhandlungen aufgeschlossen gegenüber. Einzelheiten zum Mietvertrag und dem Mieter stellen wir auf Wunsch gerne zur Verfügung.

Info

  • € 130.000
  • 31
  • € 4.194
  • 1
  • 2
  • Etagenwohnung
  • Januar 2018
  • € 115
  • € 288
  • Nein
  • -
  • Nein
  • Nein

Energieausweis

  • Verbrauchsausweis
  • 72.00 kWh/m2
  • 1908
  • 2024-11-13
0 > 400
Dieses Gebäude: 72.00 kWh/(m2 p.a)

Grundriss

blueprint: 
 title:Standort der Immobilie|wpap24_geodata:52.46710,13.42510|wpap24_address:Siegfriedstraße |wpap24_city:Berlin|wpap24_zip:12051

Lage

[DE ]Das Haus ist in einer einer wenig befahrenen Seitenstraße. Entsprechend vorteilhaft ist die Verkehrsanbindung: S-Bahn, Ringbahn und U-Bahn (U8 Hermannstraße, U7 Neukölln) sind jeweils in nur wenigen Gehminuten zu erreichen. Von dort ist der Flughafen Schönefeld per Bahn in ca. 20 Minuten erreichbar. Zur Stadtautobahn sind es ca. 4 Minuten Fahrtzeit. Das unweit gelegene Tempelhofer Feld sowie der Körnerpark bieten Raum für Naherholung. Dank einer vergleichbar urban-kreative Wohnatmosphäre in einem ungleich günstigeren Umfeld etabliert sich Neukölln zusehends zur gefragtesten Adresse für Berlins Kreativvolk, Young professionals, Studierende und Familien. Auch und vor allem für das internationale Publikum gehört der Bezirk mittlerweile zur ersten Wahl auf der Suche nach einem attraktivem Wohninvestment in der deutschen Hauptstadt.

Teile diese Immobilie